Einsatzmöglichkeiten des Leuchthalsbandes

Bei einsetzender Dämmerung kann der Hundeauslauf zu Schwierigkeiten führen. Speziell freilaufende Hunde werden in der zunehmenden Dunkelheit kaum erkannt.

Dank der Verwendung des LumiVision® Leuchthalsbandes gehört der "plötzlich aus der Dunkelheit auftauchende Hund" der Vergangenheit an.

Durch das LumiVision® Leuchthalsband werden im Straßenverkehr auch angeleinte Hunde frühzeitig wahrgenommen, so dass Hundebesitzer und Verkehrsteilnehmer angemessen reagieren können.

Spaziergänger erkennen das LumiVision® Leuchthalsband aus großer Entfernung und können sich frühzeitig auf die Situation einstellen. Bei entgegenkommenden Hunden kann der Hundehalter frühzeitig reagieren und den Hund z.B. anleinen.

Auch das Training bzw. der freie Auslauf bei Dunkelheit ist Dank des LumiVision® Leuchthalsbandes entspannt. Trägt der Hund ein LumiVision® Leuchthalsband kann der Hundebesitzer auch in der Dunkelheit "Sichtkontakt" halten und gezielt Kommandos erteilen. Der Hund kann sich somit nicht durch die Dunkelheit "entziehen". Sind mehrere Hunde unterwegs, können einfach verschiedenfarbige Leuchthalsbänder zur Unterscheidung verwendet werden.

Im Profi-Bereich wird das LumiVision® Leuchthalsband in vielen Rettungshundestaffeln, nicht zuletzt aus Qualitätsgründen, eingesetzt. Regen, Schnee, nasse Wiesen oder ein "Teichbesuch" sind für das LumiVision® Leuchthalsband kein Problem, denn es ist wasserdicht.

Nach Ihrem ersten Dämmerungsspaziergang mit LumiVision® werden Sie nie wieder ohne gehen wollen.